Deutschland-Schal als Gratis Zugabe ab einem Bestellwert von 75 € ×

Abdeckfolien und Abdeckvlies

Abdeckfolien und Abdeckvlies - Abdeckfolien und Abdeckvlies | Primo24

Lesezeit: 6 Minuten

Wie wichtig ein guter und richtiger Schutz bei Bau- und Renovierungsarbeiten ist, weiß jeder, der schon einmal selbst renoviert oder Malerarbeiten erledigt hat.

Malervlies und Abdeckfolien sind hierbei gute Möglichkeiten, um Böden und Möbel bestmöglich zu schützen.


Inhalt

Wissenswertes zu Abdeckfolien

Malervlies

FAQs

Wissenswertes zu Abdeckfolien

Aufgrund ihrer mangelnden Belastbarkeit eignen sich Abdeckfolien eher für den einmaligen bzw. kurzfristigen Gebrauch im Innenbereich. Sie lassen sich leicht verlegen sowie zuschneiden und schützen Böden und Möbel bei Malerarbeiten vor Farbklecksen. Abdeckfolien sind in Größen von 10 m² bis 100 m² und in unterschiedlichen Stärken ab 7µ erhältlich. Stärke und Reißfestigkeit der Folien hängen von der Höhe der µ-Zahl ab. Je höher, desto stärker und reißfester. Um das Verrutschen der Folie zu verhindern, sollte man diese mit Malerkrepp befestigen. Es gibt sogar Rollenware, an der das Klebeband bereits werksseitig angebracht ist. Diese wird jedoch eher in Berufen mit häufigem Gebrauch des Abdeckmaterials verwendet.

Malervlies

Malervlies, auch Abdeckvlies oder Saugvlies genannt, wird hauptsächlich aus Altkleidern hergestellt und bietet einen größeren und effektiveren Schutz für Böden. Der Vorteil von Vlies gegenüber Folie ist, dass es stärker, rutschfest und chemikalienbeständig ist. Es kann drinnen und draußen verwendet werden.

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass man unter dem Begriff Malervlies auch mal auf ein anderes Produkt mit der Bezeichnung „Vliestapete“ stoßen könnte. Die Vliestapete dient hauptsächlich der Verdeckung von Rissen in Wänden. Allerdings eignet sie sich nicht als Schutzabdeckung.

Wir bieten in unserem Onlineshop Abdeckvlies in unterschiedlichen Größen an. Entweder 0,95 x 25 m oder 0,95 x 50 m mit jeweils 180 g/m². Die Menge, die das Abdeckvlies aufnehmen kann, hängt davon ab, wie dick bzw. wie schwer das Material ist. Logischerweise erhöht sich bei dickerem Vlies der Schutz für Böden. Besondere Vorteile hat man bei Arbeiten mit grobem Schmutz.

An der Unterseite ist normalerweise eine Folie aufgeschweißt. Das macht das Vlies rutschfester und der Untergrund bleibt, falls etwas herunterfallen sollte, geschützt.

Sicherheit geht vor

Das Abdeckvlies mit Klebeband zu befestigen ist auf jeden Fall sinnvoll, um die Arbeitssicherheit zu maximieren. Besonders bei groben Arbeiten wird das Material aufgrund des haftenden Staubes auf der Rückseite rutschiger.

Mit dem Klebeband sollte man aber äußerst vorsichtig sein, damit der Untergrund nicht beschädigt wird. Denn Panzerband kann beispielsweise dem Parkettboden permanenten Schaden zufügen. Es ist deshalb empfehlenswert, Malerkrepp zu verwenden, da es sich sehr gut ablöst und somit schnell und spurlos verschwinden kann.

Für die Verwendung im Innenbereich ist es außerdem nützlich, selbstklebendes Malervlies zu verwenden, welches aus Polypropylen hergestellt wird.

Richtig entsorgen

Bei längeren Renovierungsarbeiten lohnt es sich, Abdeckvlies anstelle von Folien zu benutzen. Das Vlies kann nämlich langfristiger verwendet werden, wodurch man Müll und Kosten spart.

Kleinere Mengen Abdeckvlies können normalerweise über die Restmülltonne, größere Mengen über den Wertstoffhof entsorgt werden. Im Zweifelsfall kann man bei den örtlichen Abfallentsorgern nachfragen, da es regional unterschiedliche Regelungen bei der Entsorgung gibt.

FAQs

Was ist Malervlies?

Malervlies besteht aus Recyclingfasern und ist saugend und wasserdicht. Auf der Unterseite ist eine PE-Folie angebracht. Malervlies ist auch in unserem Onlineshop in einer selbsthaftenden Ausführung erhältlich, die sich spurlos vom Bodenbelag und von Treppen entfernen lässt.

Wie legt man Malervlies aus?

Verlegt man Folien auf dem Boden, müssen diese mühevoll und zeitaufwendig entlang der Bodenleisten fixiert werden. Malervlies hingegen rollt man aus, schneidet es auf das gewünschte Maß zurecht und befestigt die einzelnen, bereits nebeneinander ausgerollten Bahnen mit Malerkrepp.

Ist Malervlies wasserdurchlässig?

Das Vlies ist PE-beschichtet, wasserundurchlässig und rutschhemmend. Schmutz, Staub, Nässe, Farbspritzer und Kleisterreste bleiben im Vlies und gelangen nicht auf den Fußboden.

Ist Malervlies brennbar?

Ja, es ist brennbar. Es besteht in der Regel aus natürlichen oder synthetischen Fasern, die bei Kontakt mit Feuer entflammbar sein können. Es ist wichtig, beim Umgang mit Malervlies vorsichtig zu sein und es von offenen Flammen oder Hitzequellen fernzuhalten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...