So montieren Sie ein Trapezblech

Patrick Gravel – 2022-10-17 13:44:00
So montieren Sie ein Trapezblech - So montieren Sie ein Trapezblech | Primo24

Trapezbleche sind nach wie vor beliebt, wenn es um Bedachungen geht. Ob Carport, Gartenhaus oder Terrasse, Trapezbleche sind nicht nur leicht zu verlegen, sondern sehen auch noch gut aus.

Auch wenn das Verlegen von Trapezblechen nicht sonderlich schwierig ist, sollten Sie einige Dinge beachten und Vorkehrungen treffen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ein stabiles und schützendes Trapezblech-Dach konstruieren.

Seien Sie achtsam bei der Materialauswahl

Die goldene Regel ist: Achten Sie beim Bau immer auf die Qualität sie benutzten Materialien. Auch bei Trapezblechen werden Sie sofort merken, dass qualitative Bleche stabiler sind und den Wetterbedingungen auch deutlich länger gewachsen sind.

Ein Carport mit Trapezblechen in vier einfachen Schritten decken

Trapezbleche und Trapezplatten sind eine Alternative zu Bitumen- und Wellplatten für die Eindeckung eines Carport-Daches.

Was sind Trapezbleche und Trapezbleche?

Trapezbleche sind profilierte Bleche, deren Querschnitt nicht wie bei einem Wellblech eine Wellenlinie, sondern Trapeze aufweist. Die Bleche werden häufig aus Aluminium, Stahl oder seltener aus Edelstahl hergestellt und mit Kunststoff beschichtet, um der Korrosion entgegenzuwirken. Es gibt auch Trapezbleche aus Kunststoff (PVC und Polycarbonat), die den Vorteil haben, dass sie lichtdurchlässig sind.

Schritt 1: Aufstellen der Unterkonstruktion

Um das Dach des Carports mit Trapezblechen zu decken, benötigen Sie eine geeignete Unterkonstruktion: Falls die benötigten Dachlatten noch nicht vorhanden sind, müssen Sie diese errichten (siehe oben). Die Abstände zwischen den Latten hängen von den verwendeten Blechen ab.

Schritt 2: Bleche zuschneiden

Unser Tipp: Sie können Ihr Carport-Dach leicht selbst eindecken, wenn Sie die Trapezbleche vorher zuschneiden lassen. Wenn die Bleche noch nicht auf Maß gefertigt sind, müssen Sie sie mit einer Schere oder einer Stichsäge zuschneiden.

Schritt 3: Schrauben Sie die Bleche zusammen

Schrauben Sie die Dachbleche in jeder zweiten Kehle (Aussparung, Sicke oder Tiefsicke) zusammen. Achten Sie darauf, dass die Schrauben das Blech nicht beschädigen. Die Bleche sollten sich überlappen – üblich ist die Überlappung eines Trapezprofils.

Schritt 4: Befestigen der First- und Ortgangbleche

Wenn alle Platten verlegt sind, bringen Sie die First- und Ortgangplatten für den seitlichen Abschluss an.

Tipps zur Lagerung der Trapezbleche

Auch wenn die Lebenserwartung von Trapezblechen recht hoch ist, kann man die Lebensdauer noch verlängern und die Bleche vor Kratzern schützen.

  • Sehen Sie zu, dass die gelagerten Bleche innerhalb eines Monats verbaut werden. Eine längere Lagerung beugt auch der Bildung von Feuchtigkeit vor.
  • Sofern möglich, lagern Sie die Bleche trocken unter einer Abdeckung, um Staubbildung und Feuchtigkeit zu vermeiden.
  • Lagern Sie die Bleche auf Paletten oder Holzbalken, um Bodenkontakt zu vermeiden.

Das optimale Werkzeug

Wenn Sie Trapezbleche verarbeiten möchten, sollten Sie auf das richtige Werkzeug setzen. Anbei haben wir Ihnen eine kleine Liste der passenden Werkzeuge zusammengestellt.

  • Eine Stichsäge
  • Blechknabber
  • Kreissäge
  • Schrauben für Trapezbleche (VERLINKUNG HIER SETZEN)
  • elektr. Blechschere

FAQs

Welche Unterkonstruktion eignet sich für ein Trapezblech?

Sie sollten auf jeden Fall eine stabile Unterkonstruktion bauen, die auf Stahl bzw. Aluminium oder Holz basiert. Am besten empfiehlt sich Holz, da es aufgrund seiner Beschaffenheit einfach verarbeitet werden kann. Wer sehr langfristig denkt, sollte jedoch auf Metall setzen, da es witterungsbeständiger ist.

Wo setzt man die Schrauben für das Trapezblech an?

Denken Sie zuerst daran, dass Sie spezielle Schrauben für Trapezbleche (LINK SETZEN) benutzen. Um eine langfristige Stabilität zu gewährleisten, sollten Sie auch darauf achten, Schrauben mit lackiertem Kopf (LINK SETZEN) zu benutzen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...