Deutschland-Schal als Gratis Zugabe ab einem Bestellwert von 75 € ×

Wie Sie einen Spiegel in Ihrem Badezimmer mit Montageklebeband einfach befestigen

03.08.2023 DIY
Wie Sie einen Spiegel in Ihrem Badezimmer mit Montageklebeband einfach befestigen - Spiegel einfach montiert mit Klebeband | Jetzt lesen!

Lesezeit: 2 Minuten

Sich für einen Abend oder für die Arbeit fertig zu machen, kann eine stressige Zeit sein. Um Ihre Routine noch einfacher zu machen, sollten Sie einen Spiegel in Ihrem Badezimmer aufhängen, mit dem Sie beispielsweise Ihre Haare und Ihr Make-up überprüfen können. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie mit nur vier einfachen Schritten und etwas Montageklebeband einen Spiegel in Ihrem Badezimmer anbringen können.


Inhalt

Benötigte Materialien

Schritt Eins: Die Wand- und Spiegelgröße ausmessen

Schritt Zwei: Die Wand reinigen

Schritt Drei: Das Klebeband anbringen

Schritt Vier: Den Spiegel aufhängen

Fazit

✎ Folgende Materialien werden benötigt:

Das Montageklebeband ist in unserem Shop erhältlich. Schnell geliefert in 1-3 Tagen.

➀ Schritt Eins:

Die Wand- und Spiegelgröße ausmessen

Bevor Sie mit der Montage des Spiegels beginnen, ist es wichtig, die Maße der Wandfläche und des Spiegels selbst zu überprüfen. Wenn Sie ein Klebeband verwenden, sollten Sie genügend Platz an der Wand für die Größe des Spiegels haben, den Sie kaufen. Es sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass die von Ihnen gewählte Stelle genügend Halt bietet, damit der Spiegel nicht einfach abgezogen werden kann.

➁ Schritt Zwei:

Die Wand reinigen

Wenn Sie sich für eine Stelle entschieden haben, an der der Spiegel angebracht werden soll, müssen Sie die Wandoberfläche vor dem Anbringen des Klebebandes von Staub und Schmutz befreien. Verwenden Sie dazu ein feuchtes Tuch oder einen Schwamm. Achten Sie darauf, dass beim Abwischen der Wand keine Rückstände zurückbleiben, da diese die Haftung des Klebebandes auf der Wandoberfläche beeinträchtigen könnten.

➂ Schritt Drei:

Das Klebeband anbringen

Jetzt kommt der spaßige Teil – das Anbringen des Klebebandes. Lesen Sie unbedingt alle Anweisungen und Sicherheitshinweise, bevor Sie mit dem Anbringen beginnen, denn einige Oberflächen müssen vorab noch grundiert oder gereinigt werden. Achten Sie darauf, dass Sie gleichmäßig Druck ausüben, wenn Sie die Klebestreifen anbringen, damit jede Seite Ihres Spiegels sicher an der Wand befestigt wird.

➃ Schritt Vier:

Den Spiegel aufhängen

Sobald alle Klebestreifen auf beiden Seiten des Spiegels angebracht sind, ist es an der Zeit, ihn aufzuhängen. Heben Sie vorsichtig jeweils eine Seite des Spiegels an und drücken Sie diese fest gegen die Klebebandstücke auf beiden Seiten des Rahmens. Stellen Sie dabei mit einer Wasserwaage sicher, dass der Spiegel gerade an der Wand hängt. Achten Sie beim Andrücken darauf, dass Sie nicht zu fest anziehen, da dies zu Spannungsrissen entlang der Kanten führen kann, weil zu viel Druck auf die Glasoberfläche ausgeübt wird. Sobald beide Seiten sicher an die jeweiligen Wände gepresst sind, treten Sie zurück und bewundern Ihr Werk.

Fazit

Jetzt, wo wir diese vier einfachen Schritte gemeinsam durchgegangen sind, sollten Sie alles haben, was Sie brauchen, um einen neuen Badezimmerspiegel anzubringen. Denken Sie daran: Lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie ein Klebeband anbringen, da manche Oberflächen vor der Anwendung erst grundiert oder gereinigt werden müssen. Mit diesen Tipps im Hinterkopf wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei allen zukünftigen Heimwerkerprojekten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...