Tolles Angebot: CAMP-FIX Schraubheringe für 22,90 € - bis zum 16.06.2024 ×

Tischhockey DIY – Anleitung von Jo_himself

27.11.2023 DIY Ratgeber
Tischhockey DIY – Anleitung von Jo_himself - Tischhockey DIY: Schritt-für-Schritt-Anleitung | Primo24

Lesezeit: 6 Minuten

Tischhockey, im Englischen auch „Pucket“ genannt, ist ein beliebtes Spiel für Jung und Alt. Es handelt sich hierbei um ein schnelles und actionreiches Geschicklichkeitsspiel für zwei Spieler. Das Ziel des Spiels ist es, alle Pucks von der eigenen Spielfeldseite zu entfernen, indem man sie durch ein kleines Loch auf die andere Seite katapultiert. Die Pucks, die auf der eigenen Seite landen, müssen zurückgeschickt werden.

Wenn Sie also noch auf der Suche nach einer kreativen und individuellen Geschenkidee für Weihnachten, Geburtstage oder andere Feierlichkeiten sind, dann ist dieses Spiel genau das Richtige. In diesem Blogbeitrag präsentiert Jo_himself eine Anleitung, mit der Sie ein eigenes Tischhockey aus Holz ganz leicht selber bauen können.

Es ist wichtig anzumerken, dass in dieser Anleitung nur die Basic-Schritte gezeigt werden. Die endgültige Gestaltung ist natürlich jedem selbst überlassen. So wurde das Tischhockey auf dem Titelbild und in dem YouTube Video extra für PRIMO24 angefertigt.


Inhalt

➀ Material und Werkzeug sammeln

➁ Die Holzleiste für den Rahmen zuschneiden

➂ Die Holzleisten mit der Grundplatte verschrauben

➃ Die Trennwand zuschneiden und mit der Grundplatte verschrauben

 Die Pucks für das Tischhockey zusägen

➅ Das Gummiband am Rahmen befestigen

Fazit

➀ Schritt Eins:

Material und Werkzeug sammeln

Folgende Materialien und Werkzeuge werden für das DIY-Tischhockey benötigt:

Materialien:

Werkzeuge:

➁ Schritt Zwei:

Die Holzleiste für den Rahmen zuschneiden

Die Holzleiste für den Rahmen zuschneiden

Als Erstes sollten Sie die Holzleiste für den Rahmen mit der Säge zuschneiden. Zwei lange Stücke in der Länge und zwei kurze Stücke in der Breite. Die Grundplatte hat in diesem Fall die Maße 40 x 25 cm. Sie brauchen also zwei Leisten mit 25 cm und zwei Leisten mit 41,8 cm (40 cm + 2 x 9 mm (1,8 cm)).

➂ Schritt Drei:

Die Holzleisten mit der Grundplatte verschrauben

Die Holzleisten mit der Grundplatte verschrauben

Danach markieren Sie mit dem Jet-Fast Power Pen die Stellen, an denen die Holzleisten an die Grundplatte geschraubt werden sollen. Da die Grundplatte eine Materialdicke von 15 mm hat, sollten die Punkte bei etwa 7 bis 8 mm Höhe gesetzt werden. Holzleisten sind in den seltensten Fällen perfekt gerade, daher sollten Sie mindestens 3 Jet-Fast Schrauben zur Befestigung verwenden, eine in der Mitte und jeweils eine an den Außenseiten.

➃ Schritt Vier:

Die Trennwand zuschneiden und mit der Grundplatte verschrauben

Die Trennwand zuschneiden

Sobald der Rahmen fertig verschraubt ist, messen Sie mit dem Zollstock die Mitte des Tisches aus und setzen eine Markierung mit dem Jet-Fast Power Pen. Denn dort wird eine weitere Leiste, nämlich die sogenannte „Trennwand“, eingebaut.

Die Trennwand mit der Grundplatte verschrauben

Diese Trennwand wird aus der restlichen Holzleiste zugeschnitten. Damit man die Pucks auch auf die andere Seite schießen kann, benötigt diese Trennwand ein Loch in der Mitte. Dazu nehmen Sie erneut die Säge und sägen eine Aussparung hinein. Natürlich sollte das Loch ein Stück breiter sein, als der Durchmesser des Rundstabes, da es ansonsten recht kniffelig mit dem Durchschießen der Pucks wird.

Ist die Trennwand fertig zugeschnitten, verschrauben Sie diese mit Jet-Fast Schrauben von unten mit der Grundplatte. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie natürlich auch noch von den Seiten ein paar Schrauben eindrehen.

➄ Schritt Fünf:

Die Pucks für das Tischhockey zusägen

Die Pucks für das Tischhockey zusägen

Damit man das Tischhockey überhaupt spielen kann, dürfen die Pucks auf keinen Fall fehlen. Diese sägen Sie ebenfalls mit der Säge aus dem Rundstab zu. Die Höhe der Pucks können Sie relativ flexibel auswählen, logischerweise sollte sie aber nicht höher sein, als das Loch in der Trennwand.

➅ Schritt Sechs:

Das Gummiband am Rahmen befestigen

Das Gummiband am Rahmen befestigen

Zum Schluss müssen Sie zum Schießen der Pucks auf jeder Seite ein Gummiband am Rahmen befestigen. Dazu sägen Sie mit der Säge jeweils zwei Einschnitte in die zwei langen Seiten des Tisches. Das Gummiband wird dann durch diese Einschnitte gezogen und an den Seiten links und rechts verknotet.

Das Gummiband auf Spannung setzen

Achten Sie darauf, dass das Gummiband eine gewisse Spannung hat und nicht zu locker sitzt.

Fazit

Die Anleitung von Jo_himself ist eine tolle Möglichkeit, ein eigenes Tischhockey aus Holz zu bauen. Auch bei der nachträglichen Gestaltung kann jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen. Das Spiel ist ein tolles Geschenk für jedes Alter. Es ist einfach zu erlernen, macht viel Spaß und fördert gleichzeitig die Geschicklichkeit und Konzentration.



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Loading ...